Menu anzeigen

News im Detail

HT Testsockel für BGAs, QFNs und Spezialpackages

ClamShell Injection Molded

Der ClamShell Sockel "Injection Molded" von E-tec steht ab sofort für Rastermaße 0,4mm und größer in SMT, Through Hole und in der lötfreien Variante als Solderless Compression Type zur Verfügung. Verschiedene Kontaktformen stellen sicher, dass Packages mit und ohne balls zuverlässig kontaktiert werden. Auch Sonderformen bzgl. Größe, Rastermaß und Kontaktanordnung[nbsp] werden unterstützt.
Zur Zeit ist der größte bestellbare Sockel 35x35mm² mit 1225 Kontakten.
Durch die Auswahl der Materialien wird ein erweiterter Temperaturbereich von -55°C bis +125°C spezifiziert.
Der ClamShell Deckel ermöglicht das zügige und zeitsparende Wechseln des Prüflings. Durch die "Injected Molded" Komponente werden gleichzeitig die Kosten im Vegleich zu herkömmlichen Schnellverschlüssen optimiert.
 
Mit dem ClamShell Injected Molded bietet E-tec einen vielseitig einsetzbaren Sockel sowohl für die Test-und Qualifikationsphase als auch für Burn-In Läufe.

Weitere Informationen bei:
Dagmar Oertel
email: d.oertel(at)emc.de