Menu anzeigen

Historie

Als inhabergeführtes Familienunternehmen bietet die EMC electro mechanical components GmbH seit über 25 Jahren ihren Kunden alles zum Thema Steckverbinder und Steckverbindersysteme.

Seit der Gründung im Jahre 1991 durch Horst Girolstein und der Unterstützung von Gerd Höhler hat sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt. Im Laufe der langjährigen Zusammenarbeit mit vielen Entwicklern hat sich eine Spezialisierung zu sehr hochwertigen Steckverbindersystemen ergeben, so dass kundenspezifische Lösungen, neben IC-Sockeln oder Platinensteckverbindern, nun den eigentlichen Schwerpunkt bilden. Kundennähe und Kompetenz sind wichtige Schlüssel zum Erfolg der EMC. Durch die zentrale Standortwahl Idstein im Taunus, fast in der Mitte Deutschlands an der A3 Köln / Frankfurt, ergibt sich auch eine geografische Kundennähe.

    Chronologie

  • 1991 wurde die EMC electro mechanical components GmbH durch Horst Girolstein und die Unterstützung von Gerd Höhler gegründet.
  • Im hessischen Idstein wurden 1991 die ersten Büroräume in der Black und Decker Straße 28 bezogen.
  • Im Jahr 1996 zog der Hauptsitz der Firma in die Buchwiese 16. Das neu gebaute Gebäude bietete flexiblere Nutzung von Büro und Lagerräumen.
  • Im Jahre 2010 zog der Hauptsitz der Firma in die Deningerstraße 4a der durch deutlich mehr Lager- und Bürofläche zukünftiger Expansion gewachsen ist.
  • 2012 Ruhestand von Gerd Höhler. Ernennung von Fabian Girolstein zum Geschäftsführenden Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsführung.
  • 2013 Ernennung von Sabrina Girolstein zur Leitung Finanzen / Prokuristin
  • 2013 Strategisches Investment in Produkt Entwicklung, Produktion und Supply Chain durch einen Anteilserwerb von 40% an E-tec Interconnect Asia.

3+1 gute Gründe warum wir Mitglied bei "DIE JUNGEN UNTERNEHMER" sind

Wir sind die „Meisten“
Wir Familienunternehmer stehen für 80 Prozent der deutschen Unternehmen mit mehr als einer Million Umsatz.

Wir sind die „Innovativsten“
80 von 100 Erfindungen kommen aus Familienunternehmen.

Wir sind die „Stärksten“
Familienunternehmer stellen 80 Prozent der Ausbildungsplätze und fast 60 Prozent der Arbeitsplätze in Deutschland.

Wir sind das Rückgrat der deutschen Marktwirtschaft